border=0

Dekonstruierter Kaffee ist kein guter Kaffee - die Perspektive eines Barista

Wenn Sie es bis jetzt noch nicht gesehen haben, hat das Internet seinen Verstand über den "dekonstruierten Kaffee" verloren, der aus einem Café in Melbourne, Australien, abgetrennt wurde.

"Die Hipster sind zu weit gegangen" ist der kollektive Aufruhr. Aber macht es überhaupt Sinn, so einen Kaffee zu servieren?

Es ist Zeit, meine Barista-Perspektive zu geben.

Der berüchtigte dekonstruierte Kaffee. Quelle: Jamila Rizvi.

Die kurze Antwort: Es ist kein guter Kaffee

Der dekonstruierte Kaffee ist ein Beispiel dafür, wie man keinen guten Kaffee macht.

Das Getränk wird auf einer Holzplatte mit den drei Kernelementen eines in Bechern zerlegten Kaffees durchtrennt: Dampfmilch, heißes Wasser und Espresso.

Die Managerin des Cafés sagte, sie sei auf die Idee gekommen, nachdem die Kunden immer wählerischer wurden, wie ihr Kaffee hergestellt wird.

Obwohl das Servieren eines Kaffees auf diese Weise neuartig ist, wirkt es sich nachteilig auf das Geschmacksprofil des Getränks aus.

Denn bei einem gut gemachten Kaffee dreht sich alles um Balance. Stellen Sie sicher, dass alle Kernelemente in Harmonie gemischt sind. Wenn Sie es dem Kunden überlassen, das Getränk zuzubereiten, besteht ein hohes Risiko, dass diese zarte Harmonie durcheinander kommt.

Zum Beispiel ist unten ein Diagramm, wie Cappuccino gemacht werden sollte:

Beachten Sie, wie genau sich ein Teil Espresso, ein Teil Dampfmilch und ein Teil Strukturmilch verhält. Wenn Sie Ihr Getränk auf eine andere Weise zubereiten, schmeckt Ihr Kaffee zu milchig, zu stark oder einfach nur schrecklich.

Nehmen wir jedoch an, der Kunde hat immer Recht. Es ist ihre Wahl, wie ihr Kaffee gemacht werden soll.

Das Hauptproblem des dekonstruierten Kaffees ist, dass der Espresso länger als gewöhnlich verfällt. Dies ist ein großes Problem bei Getränken auf Milchbasis, da Sie den Espresso sofort mit gedämpfter Milch mischen möchten, um das am besten schmeckende Getränk zu erhalten.

Espresso beginnt sich nur wenige Momente nach dem Extrahieren aus einer Cappuccino-Maschine zu verschlechtern. Wenn der Espresso extrahiert, vorsichtig in ein Becherglas gegeben und auf einer Holzplatte präsentiert wird und der Kunde ein Foto für sein Instagram gemacht hat, wäre der Espresso über alles Vernünftige schlechter geworden und hätte ein Getränk unter dem Standard zur Folge.

Kurz gesagt, dekonstruierte Kaffees sind gut für Instagram, trinken aber nicht.

* Hinweis: Dies war ein Trollposten. Machen Sie Ihren Kaffee wie Sie möchten. Kaffee ist nicht so ernst ;-).

Würden Sie den dekonstruierten Kaffee bestellen?

Wird geladen ...

Über den Autor Ivan Bez

Ivan ist der Gründer von Latte Art Guide und ein Barista mit mehr als 5 Jahren Erfahrung. Er liebt Kaffee und möchte Menschen dabei helfen, ihre Kaffeezubereitungsfähigkeiten zu verbessern. Erfahren Sie hier mehr über ihn.

Folge mir auf:

zusammenhängende Posts

29. April 2019

AeroPress Go: Sehen Sie sich zuerst die bevorstehende Aktualisierung an

24. November 2016

23 Black Friday und Cyber ​​Monday Coffee Deals 2018

Beliebte Beiträge

12 verschiedene Kaffeesorten erklärt
Grundlagen
30. Januar 2016
Wie man Milch für Barista Kaffee dämpft
Grundlagen
22. Februar 2013
Die dunkelsten Kaffees, die Sie als Barista zubereiten - Ein kleiner Scherz
Kommentar
29. Oktober 2013
Die 3 besten Kaffeemühlen für zu Hause: A Barista's Guide 2019
Schleifer Reviews
24. Juli 2016